Zeitspanne
Mittwoch  01.08.07 bis Sonntag  30.9.07
Plots

HAUPTPLAYS:


Immer Ärger mit den Neuen
Mi., 01.08.07, Mittags
Eleah & Ley

Kionas Krankheit
Do., 2.8.07, Morgens
Natiljone, Kiona & Sam

Jaspers Verwandlung
Do., 2.8.07, Vormittags
Jasper, Lionel & Henry

Unterwegs
Do., 2.8.07, Mittags
Alice & Logan

Liebende unter einem Dach
Do., 2.8.07, Abends
Elena & Damon

Nach der alten Ruine
Do., 2.8.07, Nachts
Victoria & James

Rosalies Rettung
Do., 2.8.07, Nachts
Rose, Emmett & Carlisle

Begegnung der dritten Art
Fr., 3.8.07, Nachts
Kyra, Aleksey & Alyoscha

Lichtung im Wald - Gespräch
So., 05.08.07, frühmorgens
Esme & Carlisle

Retter in der Not
Sa., 5.8.07 Vormittags
Caitlin & Fenrir

Ein Schultag
Mo., 06.08.07, Vormittags
Bella & Edward

Shopping mit Folgen
Mo., 6.8.07, Nachmittags
Evander & Sebastian

Endstation Ewigkeit
August, Nachmittags
Samantha, Victoria & James

Alle meine Entlein (Schwimmbad)
DATUM ??, Mittags
Ramona & Marvin

Diebe sind Einzelgänger, oder
Mi., 08.08.07, Abends
Scott, Traian & Cosmo

Der Schöne und das Biest
Di., 14.08.07, Nachmittags
Emil & Ryan

Einzelgänger unter sich
Mi., 15.8.07
Lestat, Morton & Valencia

Wiedersehen
Do., 16.8.07 Vormittags
Lionel, Henry & Valentinus

Paranoia, oder sechster Sinn?
Do., 16.8.07 Nachmittags
Nirmala & Leroy

Its a hard knock life
Fr., 17.08.07 Vormittags
Pam & Jacob

Wenn der Jäger zum Gejagten wird
Fr., 17.08.07 Abends
Vladimir & Jesse

Tanz mit dem Vampir
Fr., 17.08.07 Abends
Marvin & William

Wenn Kater schnurren
Fr., 24.8.07 Abends
Tacito & Leviathan

Die mit dem Wolf tanzt
Di., 28.8.07 Morgens
Alice & Logan

Leidende Seelen, gefangene Körper
Do., 30.8.07 Nachmittags
Jago & Hyde/Gab

Meisters leidenschaftliche Gier
Do., 30.8.07 Nachmittags
Finn & Yves

In the middle of nowhere
Sa., 01.09.07 Vormittags
Lillian & Sevanjo

Fragestunde
Mo., 03.09.07 Vormittags
Alice & Carlisle

Bibliotheksbesuch mit Nebenwirkungen
Mo., 03.09.07, Nachmittag
Kyra, William & Cosmo

Schutzengel gesucht
Fr., 21.09.07, Abends
Colin & Castiel

Diese dummen Gefühle
Mi., 25.09.07, Mittags
Alice & Logan


NEBENPLAYS:


Something in the darkness pulled me deeper
Horatio & Yves

Ein Brüderpaar - Zwei Welten
Michael & Raphael

Was zerbrach als ich in Deine Augen sah
Pam & Evander

Open My Mind
Nirmala & Godric

Just One More Time
Evander & Kjell

Please Destroy Me 2
Aleksey & Alyoscha

First of all
Fenrir & Loki

Stumme Sünde
Henry & Michael

Die Kunst ein Vampir zu sein
Raven & Joaquin

Ich bin Musik
Joannes & Henry

Road Trip mal anders
Henry & Emmett

Herzblut
Damon & Lionel

Geschichtsstunde
Henry & Lionel

Von Vampiren, Hexern und anderen Wesen
Morton & Raven

Is a Dream Just a Dream
Bella & Edward

Familienbande
Caius & Valentinus

Training mit dem Teufel
Caius & Angelo

The Secret
Bella & Jake

Once Upon a Time
Lionel, Valentinus & Damon

Credits
"Who wants to live forever 2009"
Design + Foren by Silence
NC-17
Dieses Board ist ab 18 Jahren.

Raven Triton

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Raven Triton

Beitrag von Raven Triton am Di Dez 28 2010, 06:05

THE FACTS


VOLLER NAME Raven Richard Triton

SPITZNAME Ray

FAMILIE
Vater: Royal Triton, Dichter, verstorben
Mutter: Pamela Triton, Dame der Gesellschaft, verstorben
Großvater: Hershal Triton, Geschäftsmann, verstorben

Erschaffer: Ernest Livingstone, Vampir, 2xx Jahre alt
Erschaffener: Joaquin Navarro, Vampir, 22 Jahre

WESEN Vampir

ALTER & GEBURTSORT
223 Jahre alt, geboren in London 1780

GESINNUNG Gut, gemischt, menschenbluttrinker

BEZIEHUNGSSTATUS Mal so mal so

BERUF
Musiker, Model, Macho, ...

WOHNORT
London/Nomarde

ME, MYSELF AND I


CHARAKTER
Raven ist ein Vampir, der sein Leben in vollen Zügen genießt. Er liebt es, die Welt zu bereisen, sich Männern und Frauen hinzugeben und nie lange an einen Ort zu verweilen. Zu seinen Leidenschaften zählt die Musik und das modeln, und dabei die Menschen in seinen Bann zu ziehen.
Er ist nicht umsonst Lionels Vampirzwilling, sein Seelenverwandter und bester Freund, die beiden haben viele Gemeinsamkeiten.

I HATE
- Ungerechtigkeiten
- Langeweile
- Sich festlegen müssen
- In seiner Freiheit eingeschränkt sein


I LOVE
+ Männer & Frauen
+ Sex
+ Reisen
+ Das Leben
+ Blut
+ Den Rausch
+ Freunde
+ Modeln, Musik, Kunst
+ Seine Piercings (Ampallang, Bauchnabel & Zunge)


FÄHIGKEIT
Kann Auren von Lebewesen sehen und darin lesen.

LEBENSLAUF
Raven wurde 1780 in London geboren. Seine Familie waren wohlhabende Bürger, da sein Großvater Eigentümer der größten Zigarrenfabrik Südenglands war. Ravens Onkel, der ältere Bruder seines Vaters, war Erbe der Fabrik, so dass sich Ravens Vater Royal ganz auf die Kunst konzentrieren konnte. Seine Gedichte waren in den gehobenen Kreisen Londons hochgelobt, auch wenn sie niemand wirklich gut fand. Ravens Mutter Pamela stammte aus eben diesen Kreisen in denen sich die Familie bewegte, auch ihre Eltern waren wohlhabend und die Ehe zu einem guten Teil zweckmäßig. Trotz allem kümmerten sie sich aber gut um Raven, bzw. engagierten ein gutes Kindermädchen. Raven wurde, ebenso wie seinen Cousins, viele Freiheiten gelassen, die er auch auszunutzen wusste. Ebenso ließ er es sich aber auch nicht nehmen die Vorzüge einer wohlhabenden Familie zu genießen.
Mit Anfang der Pubertät kristallisierte sich allerdings ein ernstzunehmendes Problem heraus, nämlich, dass sich Raven deutlich zum gleichen Geschlecht hingezogen fühlte. Nachdem er sich allerdings nicht zu schnell festlegen wollte versuchte er sich selbst nicht zu schnell abzustempeln, sondern auszuprobieren was ging. Seine jugendlichen Besuche im Freudenhaus bezahlte sein Vater mit Freude, für die männliche Gesellschaft dagegen musste Raven natürlich im Verborgenen sorgen, was überhaupt kein Problem darstellte. Nach einiger Zeit des Forschens kam er auch zu einer Erkenntnis: Die Damen fand er zwar ebenso ästhetisch und sexuell anziehend wie die Männer, doch verliebte er sich nur in seinesgleichen. Diese Erkenntnis nahm er mit gemischten Gefühlen auf, schließlich ließ sie nicht auf eine besonders glückliche Zukunft schließen - bis Raven mit ca. 20 Jahren auf Ernest traf.
Ernest war ein ruhiger, blasser junger Mann, ein Jahr älter als er, und er verzauberte Raven vom ersten Augenblick an. Schmetterlinge im Bauch, schlaflose Nächte und feuchte Träume waren die Folgen, ebenso wie der Versuch, so viel wie möglich von Ernest zu bekommen, trotz der schwulenfeindlichen Umgebung. Raven merkte auch schnell, dass es Ernest sicherlich nicht besser ging als ihm, es knisterte einfach zwischen ihnen, jedes Mal, wenn sie sich sahen. Doch nie passierte etwas, Raven versuchte oft einen ersten Schritt zu machen, doch er kam kein einziges Mal dazu, und er konnte sich nicht erklären, wie Ernest das anstellte. Allerdings äußerte sich bei Raven schnell ein seltsamer Verdacht, denn er sah Ernest nie in der Sonne, er sah ihn nie etwas essen, er war blass und kalt, und nicht zuletzt las man immer wieder von seltsam blutleerer aufgefundenen Leichen in der Umgebung Londons. Doch Raven traute sich nicht seinen Verdacht auszusprechen. Stattdessen schlich er Ernest eines Tages hinterher, nachdem dieser sich verabschiedet hatte, und in dieser Nacht bestätigte sich Ravens Verdacht. Ernest war ein Vampir, und Ernest liebte ihn. Raven wusste gar nicht wie ihm geschah, als sie mitten in den nächtlichen Gassen Londons übereinander herfielen, es war der beste Sex, den er bisher in seinem Leben gehabt hatte, und von Ernest gebissen zu werden war berauschend. So brach er in Ernests Armen zusammen und wachte etwas später wieder auf. Er bekam gar nicht mit, wo er war, denn plötzlich fühlte er sich, als würde sein Körper von innen verbrennen, und alles was er bisher gewusst und gefühlt hatte war vergessen. Einige Tage vergingen so, bis sich der Schmerz zurückzog und sich eine angenehme Kälte in ihm ausbreitete. Da realisierte Raven langsam was mit ihm passiert war, und sobald Ernest aufgewacht war bestätigte er es ihm: Sie waren nun beide Vampire. Raven erfuhr von Ernest nicht viel, da dieser noch sehr jung war und sich in der Welt der Vampire nicht auskannte, aber eines war ihnen klar: Sie mussten aus London verschwinden. So täuschten sie Ravens Tod in der Themse vor und verschwanden dann mit wenig Hab und Gut aus der Stadt. Während dieser Aktion entdeckte Raven, dass plötzlich um alle Lebewesen herum ein undefinierbarer, farbiger Schleier lag, der ständig in Bewegung war. Ernest dagegen sah überhaupt nichts und hatte auch noch nichts von so einem Phänomen gehört.
Mit Ernests Sarg im Gepäck reisten sie in den Norden Schottlands und ließen sich erst einmal in einem verlassenen Landgut nieder. Die Tage verbrachten sie unter der Erde, zusammen liegend in Ernests Sarg, die Nächte mit der Erkundung der Gegend. Ernest versprach Raven ihm seinen eigenen Sarg anzufertigen, doch Raven fand das bescheuert. Immerhin schliefen sie nicht in der Zeit, sondern lagen wach da. Ernest erzählte Raven, dass er seit seiner Verwandlung noch nie geschlafen hatte, woraufhin sich Raven nun weigerte sich je wieder in einen Sarg zu legen.

Die folgende Zeit war für sie beide schwierig, aber auch sehr schön. Raven fand sehr schnell so einiges über ihr Vampirleben heraus, z.B. dass sie sich ohne Probleme in der Sonne bewegen konnten, auch wenn es einen seltsamen Effekt hatte, dass er einfach nicht müde wurde, und auch nicht schlief, dass es keinen Weg gab, Menschen zu beißen ohne sie zu töten, dass man sich aber wohl von Tieren ernähren konnte, und was die seltsamen Farben bedeuteten. Raven erkundete die Welt um ihr Landgut mit großer Hingabe, während Ernest seine Zeit lieber lesend vor dem Kamin verbrachte. Die Zeit die sie allerdings gemeinsam verbrachten war wunderschön, aufregend und erotisch.
Sie Leben einige Jahrzehnte so zusammen, bis Raven endgültig das Reisefieber packte und er die Welt sehen wollte. Er merkte schon, dass Ernest nur ihm zuliebe die Reise antrat, fand aber, dass er das langweilige Leben zuvor doch auch hauptsächlich für Ernest geführt hatte. Einige Jahre lang waren sie gemeinsam auf Reisen, bis Ernest wieder zurück wollte - etwas was Raven gar nicht gefiel. Sie versuchten auf einen grünen Zweig zu kommen, schafften es aber nicht, und trennten sich, mit der Erkenntnis, dass die Liebe einfach nachgelassen hatte und sie zu verschieden waren. Von da an bereiste Raven die Welt alleine und ließ seiner Natur freien Lauf.
Als Raven im Zuge seiner Reisen wieder England besuchte fand er ein Kind, das eine Klippe hinabgestürzt war. Nachdem es nicht verletzt war, brachte Raven es zurück zu seinem Internat.
Obwohl Raven nichts gesagt hatte, enttarnte ihn das Kind als Vampir, und so perplex wie Raven war, kam er auf nichts anderes, als es zuzugeben. Doch das Kind versprach sein Geheimnis zu hüten, und Raven hätte es sowieso nicht übers Herz gebracht, ihm etwas anzutun, also schärfte er dem Kind ein, wie wichtig es war, niemanden davon zu erzählen und verschwand dann wieder. Einige Zeit lang beobachtete er das Kind aus dem Verborgenen, um zu sehen, dass es wirklich dicht hielt, und als Raven das Gefühl hatte, dass alles passte verschwand er endgültig.
Nur wenige Jahre später traf Raven seinen Schützling von damals wieder, nur war dieser inzwischen zu einem jungen Mann geworden. Sie freundeten sich an, nachdem sie sich immer wieder in verschiedenen Clubs trafen, bis Raven ihn eines Nachts lebensgefährlich verletzt auf der Straße wiederfand. Er war an üble Schläger geraten und Raven sah schnell, dass es nichts helfen würde, ihn in ein Krankenhaus zu bringen. War seine Rettung von damals etwa umsonst gewesen? Doch plötzlich erkannte ihn der junge Mann als seinen Retter von damals.
Er forderte ihn auf, sein Blut zu trinken, was Raven eigentlich abgelehnt hätte, und bat ihn, seine Schwester zu beschützen. Raven sah den Schmerz in den Augen des jungen Mannes, die Verzweiflung, nichts mehr tun zu können, und entschied sich, ihn zu verwandeln, um ihm zu ermöglichen, über seine Schwester zu wachen.
Seitdem reisten sie Seite an Seite umher, hauptsächlich der Schwester des jungen Vampirs nach.


GOOD TO KNOW


AVATAR Andrej Pejic

18 JAHRE ODER ÄLTER? Ja

ZWEITCHARAKTERE Gemeinschaftschara

REGELN GELESEN UND VERSTANDEN? Ja
avatar
Raven Triton

Anzahl der Beiträge : 2420
Anmeldedatum : 24.10.10

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten